Festgeldanlagen

Festgeld bzw. ein Festgeldkonto ist eine Möglichkeit der Geldanlage für sicherheitsbewusste Anleger. Mit einem Festgeldkonto kann man für einen festgelegten Zeitraum Geld mit festen Zinsen anlegen. Der Oberbegriff von Festgeld ist „Termingeld“ (von einigen Anlegern wird Festgeld daher auch als Termingeld bezeichnet). Ein Festgeldkonto ist einfach und schnell eröffnet. Auf einen Wunschbetrag wird ein Anlagezeitraum festgelegt und die Vertragslaufzeit kann beginnen. Während dieser sogenannten Anlagedauer (von wenigen Monaten bis hin zu mehreren Jahren) kann  nicht auf das hinterlegte Kapital zugegriffen werden. In Einzelfällen kann man eine vorzeitige Kontoauflösung beantragen, was aber einen Zinsverlust bedeutet. Jeder Anleger soll sich überlegen wie lange er auf das hinterlegte Kapital nicht zugreifen muss.

Wie wir arbeiten

  • 1. FESTGELDANLAGEN MIT ATTRAKTIVER RENDITE

    Die Festgeldanlage ist eine hervorragende Möglichkeit, die Ersparnisse gut verzinst und vor allem sicher anzulegen. Der große Vorteil eines Festgeldkontos sind die hohen Renditemöglichkeiten.

  • 2. FESTE LAUFZEITEN

    Wenn Sie Ihr Erspartes in Festgeld anlegen, ist es für einen bestimmten Zeitraum fest gebunden. Das bedeutet, dass man auf das Geld während der Laufzeit keinen Zugriff hat.

  • 3. 100% ZINSGARANTIE UND SICHERHEIT IHRER EINLAGEN

    Falls ein Institut nicht in der Lage ist, Einlagen seiner Kunden zurückzuzahlen, sind die Rückzahlungsansprüche  bis 100 000 € durch die Einlagensicherung abgesichert.

  • 4. KOSTENLOSE BERATUNG & BETREUUNG

    Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über Provisionen, die wir im Erfolgsfall von Anbietern erhalten

  • 5. ERFAHREN

    Unsere Experten verfügen über mehrjährige Kapitalmarkt und Börsenerfahrungen